Multicar Absetzkipper: Modelle & Alternativen im Überblick

Kompakt, leistungsfähig und flexibel: Multicars kommen in unseren Städten und Kommunen vielseitig zum Einsatz – auch als Absetzkipper. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen alle Modelle auf einen Blick vor und verraten, wo Sie individuelle Multicar Container-Aufbauten erhalten.

Wo werden Multicar-Nutzfahrzeuge eingesetzt?

Multicar-LKW blicken auf eine über 80-jährige Geschichte zurück. Die kleinen wendigen Alleskönner der Firma Hako sind heutzutage in über 100 Kommunen und Städten zu finden, bislang vor allem in den ostdeutschen Bundesländern. Der Produzent aus Waltershausen ist  (Thüringen) der unangefochtene Marktführer von Nutzfahrzeugen dieser Art.

Was sind die Besonderheiten des Multicar Absetzkippers?

Die Stärke des Mutlicars liegt in der Kombination aus Kompaktheit und Flexibilität. Denn zum einen sind die Fahrzeuge klein, schmal und wendig, zum anderen mit bis zu 150 PS (z. B. das Multicar M31) sehr leistungsfähig.

Die absolute Stärke des Multicar Absetzkippers: Container-Aufbauten und andere Anwendungen können je nach Bedarf schnell und einfach montiert und wieder demontiert werden.

Mit über 100 verschiedenen Anwendungen sind Multicars perfekt als Kommunalfahrzeuge einsetzbar. So kann man sie beispielsweise in den Frühlings-, Sommer- und Herbstmonaten als Absetz- bzw. Abrollkipper auf Parkanlagen, Friedhöfen, Schrebergärten oder kleineren Baustellen verwenden.

In den Wintermonaten, wenn der Containerdienst nicht oder nur eingeschränkt möglich ist, lassen sich die Fahrzeuge beispielsweise problemlos als umfangreiche Räumfahrzeuge einzusetzen, um Straßen oder auch Gehwege freizumachen.

So lassen sich Multicar-Fahrzeuge beispielsweise nicht nur mit Schiebe- oder Kehr, sondern auch mit Streu- und Saugvorrichtungen vielfältig einsetzen.

Multicar als Absetzkipper: Welche Modelle kommen in Frage?

Alle Multicar-Modelle sind mit einem entsprechenden Container-Aufbau nicht nur als Absetzkipper, sondern auch als Abrollkipper einsetzbar. Folgende Fahrzeuge sind aktuell entweder neu oder gebraucht auf dem Fahrzeugmarkt zu kaufen:

M25 Absetzkipper

Das Multicar M25 kam erstmals 1978 in der DDR auf den Markt und wurde noch bis Anfang der Neunziger produziert. Daher ist dieses Modell nur noch als Absetzkipper in gebrauchtem Zustand zu kaufen.

Wie sein Vorgänger, der M24, besitzt der kleine LKW eine Motorleistung von 45 PS (33 kW). Insgesamt gibt es dieses Modell in 17 verschiedenen Varianten. Das Grundmodell Multicar M25 01 ist speziell nur für das Anbringen von Containeraufbauten gedacht.

M26 Absetzkipper – neu oder gebraucht?

Auch der Multicar M26 ist als Absetzkipper neu nicht mehr erhältlich. Das Fahrzeug wurde als Nachfolger des M25 von 1993 bis 2010 produziert.

Mit einem Euro 4-Turbodieselmotor mit 100 PS (74 kW) ausgestattet, hat sich die Leistungsfähigkeit des Multicar M26 Absetzkippers gegenüber seinem Vorgänger mehr als verdoppelt.

Das zulässige Gesamtgewicht des M26 Absetzkippers liegt bei bis zu 4,8 t bei einer maximalen Nutzlast von 2,6 t.

M27 Compact Absetzkipper mit Container-Aufbau

Das Multicar M27 gehört zu einem der drei aktuell produzierten Fahrzeuge dieser Art. Mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 4,5 t und einer Motorisierung von 109 PS (80 kW) gehört es zu den kleineren Multicar-Absetzkipper-Modellen.

Der M27 ist erhältlich mit feststehender Pritsche, als Dreiseitenkipper (Kippneigung der Pritsche nach links, rechts und hinten) und natürlich auch als Absetz- oder Abrollkipper. Das Fahrzeug lässt sich sowohl auf der Straße (z. B. mit 4x2-Antrieb) oder als 4/4-Variante auf unwegsamen, unebenen Untergründen einsetzen.

Suchen Sie einen passenden Container-Aufbau für Ihren Multicar? MEIER RATIO bietet Ihnen eine individuelle Komplettlösung. Fragen Sie jetzt Ihre individuelle Beratung an.

Multicar Absetzkipper M29

Das Multicar M29 zeichnet sich dadurch aus, dass es sich besonders gut durch schmale Areale hindurch manövrieren lässt. Das macht dieses Fahrzeug für den Einsatz in verwinkelten Innenstadtgassen, Friedhöfen oder Schrebergärten attraktiv.

Durch seine Vierradlenkung wird die Manövrierbarkeit des Multicar M29 zusätzlich vereinfacht. Wie auch beim Multicar M27 Absetzkipper ist auch das M29-Modell mit einer Dreiseiten-Kipphydraulik ausgestattet, die optional auch mit vorderer Steuerfunktion versehen werden kann.

Multicar M31

Mit seinen 150 PS (110 Kw), 3.500 U/min und einem zulässigen Gesamtgewicht von 5,7 t ist das Multicar M31 als Absetzkipper ein echtes Kraftpaket. Die Besonderheit bei diesem Modell: das ergonomisch optimierte Innendesign des Fahrerhauses, das zusätzlichen Komfort bietet.

Als Multicar mit Container-Aufbau eignet sich das Modell M31 B mit verschiedenen Kipphydrauliken: Zur Wahl stehen einfache Hydrauliken, Stationärhydrauliken oder LS-Mobilhydrauliken.

Welche Alternativen gibt es zu Multicar-Kippern? Die besten 3 Modelle im Überblick

Neben den Multicars gibt es auch andere Modelle von leichten Lastkraftwagen, die sich mit Container-Aufbauten ausstatten lassen:

1. Fuso Canter

Die Marke Fuso gehört zum Daimler Konzern. Die Kleinfahrzeuge von Canter zeichnen sich durch ein erstklassiges Preis-Leistungsverhältnis aus – nicht zuletzt aufgrund des hochqualitativen Services, der sich individuell aus mehreren Paketen auswählen lässt.

Je nach Kippaufbau können die Fahrzeuge sowohl als Absetz- als auch als Abrollkipper (z. B. für das Be- und Entladen von City-Abrollcontainern) eingesetzt werden.

Fuso Canter 6S15 und 3S15

Das Modell Fuso Canter 6S15 ist in vielem vergleichbar mit dem Multicar M31, so etwa beim zulässigen Gesamtgewicht von 6 t (3,3 t Nutzlast) oder bei der Motorstärke (150 PS/110 kW).

Noch schmaler und darum noch besser durch schmale Wegpassagen zu manövrieren ist der Fuso Canter 3S15 mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 3,5 t.

2. Bokimobil 1152

Die Firma Kiefer GmbH hat sich neben der Herstellung von Friedhofsbaggern auch auf die Produktion von Containerfahrzeugen konzentriert. Der kleine LKW Bokimobil 1152 besitzt eine Höchstgeschwindigkeit von 90 km/h und darf darum auch problemlos über Autobahnen und Schnellstraßen fahren.

Wie die Multicar Absetzkipper ermöglicht auch das Bokimobil 1152 das Anbringen unterschiedlicher Container-Aufbauten. Durch die hydraulische Hinterrad-Lenkung können vier verschiedene Lenkungsweisen (Rundgang-, Vorderrad-, Hinterrad und Hundeganglenkung) vorgenommen werden.

Das zulässige Gesamtgewicht des Bokomobils 1152 beträgt 6,5 t. Auf Wunsch kann dies laut Hersteller individuell erhöht werden.

3. Nissan NT400

Last but not Least: Der Nissan NT400, der im Gegensatz zu seinem Vorgänger einen wesentlich geringeren Kraftstoffverbrauch sowie niedrige Betriebskosten besitzt. Mit einem Wendekreis von etwas mehr als 10 Metern lässt sich auch dieses Nutzfahrzeug auf engen Wegen gut manövrieren.

Der Nissan NT400  bietet außerdem eine Reihe von Auswahlmöglichkeiten:

  • Zwei verschiedene Dieselmotoren: 130 PS (96 kW) und 150 PS (110 kW)
  • Drei unterschiedliche Radstände
  • Hinterräder mit Einzel- oder Zwillingsbereifung
  • Einzelkabine mit drei Sitzen oder Doppelkabine mit sechs Sitzen

Multicar Container Aufbauten: Worauf kommt es an?

Ob Absetz- oder Abrollkipper – jedes System setzt sich aus zwei Komponenten zusammen: dem Transportfahrzeug sowie dem Container-Aufbau.

Das Transportfahrzeug ist entscheidend, wenn es um das zulässige Gesamtgewicht, das Gewicht der Wechselcontainer, den Benzinverbrauch oder den Ersatz von Verschleißteilen geht.

Beim Fahrzeugaufbau spielt vor allem das Containerformat eine wichtige Rolle. Außerdem muss dieser alle wichtigen Vorrichtungen zur Einhaltung der Ladungssicherheit besitzen.

Um gerade bei vielen Kippvorgängen effizient arbeiten zu können, sind meist effiziente Hydraulik- und Steuerungskomponenten hilfreich. Für maßgefertige Container-Aufbauten arbeiten Fahrzeughersteller wie Multicar, Nissan, Daimler oder BOKI mit spezialisierten Herstellern wie MEIER RATIO zusammen.

Fazit: Multicar Absetzkipper und Alternativen

Mit den Modellen M27, M29 und M31 werden aktuell drei unterschiedliche Multicar-Modelle gebaut, die klein und wendig sind und zugleich eine Motorleistung von bis zu 150 PS aufbringen können.

Ob als Kipper oder Schneeschieber – Multicar-Fahrzeuge lassen sich das ganze Jahr über effektiv in der Straßen-, Friedhofs- oder Parkpflege einsetzen.

Darüber hinaus gibt es mit dem Fuso Canter 6S15, dem Bokomobil 1152 und dem Nissan NT400 drei Alternativen zu den Multicar-Absetzkippern.

Für den sicheren und effizienten Einsatz von Kippern kommt es auf das perfekte Zusammenspiel aus Trägerfahrzeug und Container-Aufbauten an. Dabei arbeiten Fahrzeughersteller mit Produzenten wie MEIER RATIO zusammen, die individuell zugeschnittene und technisch auf dem neuesten Stand konzipierte Aufbauten produzieren.

Suchen Sie eine Komplettlösung für Ihren neuen Kipper? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Neuer Call-to-Action

Schreiben Sie uns:
info@meier-ratio.com

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns an:
+49 340 26046-0