Kommunalfahrzeuge kaufen: So finden Sie das passende Gefährt!

Suchen Sie für Ihren kommunalen Fuhrpark ein Fahrzeug, das Sie multifunktional, effektiv und umweltfreundlich zugleich einsetzen können? In diesem Beitrag finden Sie praktische Tipps für Ihre Kaufentscheidung sowie die wichtigsten Hersteller und Verkäufer auf einen Blick.

Was sind Kommunalfahrzeuge?

Kommunalfahrzeuge kommen in Städten und Gemeinden vielfältig zum Einsatz. Früher wurden diese ausschließlich von öffentlichen Verwaltungen eingesetzt, heute übernehmen immer öfter private Unternehmen Entsorgungs- und Pflegearbeiten.

Wo werden Kommunalfahrzeuge eingesetzt?

Kommunalfahrzeuge arbeiten das ganze Jahr über an unterschiedlichen Stellen, u. a. als

  • Kehrmaschinen in der Reinigung von Straßen und Gehwegen,
  • Abfallfahrzeuge in der Entsorgung von Haus-, Sperr-, Sondermüll oder Schrott,
  • Hochdruckspüler und Sauger für Kanalreinigungsarbeiten,
  • Abroll- oder Absetzkipper für das Be- und Entladen sowie den Transport von Wechselcontainern,
  • Schneide- und Mähfahrzeuge für die Grünpflege z. B. in Parks, auf Friedhöfen,  und an Straßenrändern,
  • Schnee- und Streufahrzeuge für den Winterdienst.

Was macht Kommunalfahrzeuge so besonders?

Zum einen zeichnen sich die Fahrzeuge darin aus, dass Sie auf bestimmte Arbeitsschritte spezialisiert sind. Zum anderen geht der Trend zu immer mehr Flexibilität. An einem Fahrzeug lassen sich z. B. mehrere Hydraulik-Vorrichtungen beliebig für den jeweils benötigten Arbeitsschritt individuell austauschen.

Kommunalfahrzeuge gebraucht oder neu kaufen: Auf diese 5 Dinge kommt es an!

Die Fahrzeugtechnik hat sich in den letzten Jahren immer weiterentwickelt. Zugleich sind aber auch die Anforderungen größer geworden: Kommunalfahrzeuge müssen sparsam, nachhaltig, effizient und multifunktional zugleich sein.

Darum sollten Sie beim Kauf eines gebrauchten oder neuen Fahrzeugs auch mehrere Punkte berücksichtigen:

1. Ladungssicherung von Nutzfahrzeugen

Vor allem bei Absetzkippern sollte man die Ladungssicherheit beachten. In den letzten Jahren haben sich die rechtlichen Vorgaben weiter verschärft.

So müssen laut DIN 30720 (Aktualisierung von 2016) Container auf Absetzkippern mit Hilfe bestimmter Sicherungseinrichtungen das Verrutschen, Kippen oder gar Herunterfallen der Ladung während der Fahrt verhindert werden.

Dies geht so weit, dass nach 2016 zugelassene Fahrzeuge mit unzureichender Sicherungstechnik von der Polizei stillgelegt werden können. Eine Aufhebung der Sperre ist nur durch eine Nachrüstung möglich.

Fahrzeuge mit einem älteren Zulassungsdatum fallen zwar unter den Bestandsschutz,  müssen allerdings bei unzureichender Containersicherung zusätzlich mit Gurten gesichert werden. Meist ist dies gerade bei mehreren Ladevorgängen am Tag sehr zeitaufwendig.

Unser Tipp: Informieren Sie sich über die aktuellen Bestimmungen der Ladungssicherung. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserem umfangreichen Info-Guide zum Absetzkipper. Außerdem können Sie sich bei MEIER-RATIO Ihre individuelle Beratung zum Thema Ladungssicherheit anfordern.

2. Ladung: zulässiges Gesamtgewicht, Höhe und Breite

Wenn Sie mit Ihrem Kommunalfahrzeug Lasten transportieren, sollten Sie auch das zulässige Gesamtgewicht einhalten. Dieses setzt sich zusammen aus

  • dem Leergewicht des Trägerfahrzeugs,
  • dem Gewicht der am Fahrzeug angebrachten Vorrichtungen sowie der Kippaufbauten
  • dem Leergewicht des Containers (falls vorhanden)
  • und dem Ladungsgewicht.

Entscheidend sind außerdem die Maße der Ladung. Laut § 22 StVO dürfen Nutzfahrzeug und Ladung zusammen eine Höhe von 4 Metern und eine Breite von 2,55 Metern nicht überschreiten.

Gerade, wenn Sie ein Kommunalfahrzeug gebraucht kaufen möchten, sollten Sie diese Maße im Blick behalten. Neufahrzeuge lassen sich in der Breite und Höhe bis zu einem bestimmten Grad für den individuellen Gebrauch konfigurieren – von Vorteil ist dies gerade dann, wenn die Fahrzeuge größere Maschinen transportieren müssen. Kommen Sie mit einem Experten über Ihre Möglichkeiten ins Gespräch.

3. Einsatzmöglichkeiten

Viele Städte und Kommunen leiden unter knappen Kassen. Einzelne Fahrzeuge müssen meist mit so vielen Funktionen wie möglich ausgestattet sein.

Bevor Sie ein Kommunalfahrzeug gebraucht oder neu kaufen, sollten Sie genau definieren, welche Aufgaben anstehen und evtl. auch in Zukunft noch dazu kommen. Womöglich lässt sich so das Geld für die Anschaffung eines zweiten Fahrzeugs sparen.

Für besonders schmale Straßen und Wege produziert die Firma Hako die Multicar-Fahrzeuge, die unter anderem für den Transport von Containern, zur Grünpflege und als Reinigungs- oder Winterfahrzeug in einem sehr breiten Arbeitsspektrum eingesetzt werden können.

Suchen Sie eine Kipptechnik für Ihr Multicar oder für Marken anderer Kommunalfahrzeuge? MEIER-RATIO bietet Ihnen eine effektive Lösung an.

4. Rentabilität und Nachhaltigkeit

Rentabilität und Nachhaltigkeit werden auch beim Einsatz von Kommunalfahrzeugen immer wichtiger. Denn egal, ob es sich um ein städtisches oder ein von privaten Unternehmen betriebenes Fahrzeug handelt – der Kostendruck und das Umweltbewusstsein steigen.

Darum sollten Sie folgende Fragen bei der Auswahl des Kommunalfahrzeugs berücksichtigen:

  • Wann muss man mit welchen Ersatz- bzw. Verschleißteilen rechnen?
  • Wie hoch ist der Kraftstoffverbrauch des Fahrzeugs?
  • Wie viel Zeit muss man für einen bestimmten Arbeitsschritt einplanen? Lässt sich diese durch den Einsatz moderner Technik reduzieren?

5. Kosten und Finanzierung

Die Kosten entscheiden letztendlich darüber, ob ein Kommunalfahrzeug rentabel ist oder nicht. Neben den Anschaffungskosten kommen auch regelmäßige Kosten (z.B. Versicherung, Inspektion, Reparaturen) hinzu.

Gerade bei älteren Kommunalfahrzeugen vom Gebrauchtwagenmarkt stehen unter Umständen größere Reparaturen oder Umrüstungen an.

Es gibt viele Möglichkeiten, ein Kommunalfahrzeug zu finanzieren. Neben Mietmodellen bieten Händler inzwischen zahlreiche Leasing- oder Mietkauf-Modelle an. In unserem Blogbeitrag Absetzkipper: So kalkulieren Sie die Kosten richtig stellen wir Ihnen alle Finanzierungsformen genauer vor.

Kommunalfahrzeuge kaufen: Hersteller & Verkäufer auf einen Blick

Deutschlandweit gibt es zahlreiche Hersteller und Verkäufer von Kommunalfahrzeugen. In der folgenden Tabelle finden Sie einen Überblick zu den bekanntesten Anlaufstellen:

Name

Hersteller (H) / Verkäufer (V)

Angebot/Leistungen

Kommunalfahrzeuge

Ort

Hansa Maschinenbau

H

multifunktionale Schmalspurfahrzeuge, Friedhofsbagger

27446 Selsingen

Iveco

H

Transporter in verschiedenen Größenklassen

89079 Ulm

Ladog

H

Schmalspur- und Kompaktfahrzeuge in verschiedenen Breiten und Leistungsklassen

77736 Zell am Harmersbach

Man

H

Entsorgungs-, Straßenbetriebs- und Reinigungsfahrzeuge

deutschlandweit

Holder

H

Kommunalfahrzeuge für Reinigungs-, Grünpflege und Winterdienst

72555 Metzingen

Multicar

H

Kommunalfahrzeuge für über 100 Anwendungen in der Grünpflege, auf Baustellen und in der Entsorgung

99880 Waltershausen

Kommunalfahrzeuge Braun

V

An- und Verkauf von Kommunalfahrzeugen, Reparaturen, HU, AU, UVV

95502 Himmelkron

Kommunalfahrzeug Vertrieb Warendorf

V

Saug- und Spülfahrzeuge

48321 Warendorf

Kruse Kommunalfahrzeuge

V

Instandsetzung, An- und Verkauf von Kommunalfahrzeugen,

32469 Petershagen

Pfadenhauer Kommunalfahrzeuge

V

Verkauf und Ankauf von Kommunalfahrzeugen verschiedener Hersteller, Kundendienst, Reparaturen und Inspektionen

61191 Rosbach

Schmidt Kommunalfahrzeuge

V

Verkauf und Vermietung diverser Kommunalfahrzeuge (Schwerpunkt Entsorgungslogistik), Wartungs- und Reparaturservice

68649 Groß-Rohrheim

Fazit: So finden Sie das richtige Kommunalfahrzeug!

Ob für den Straßeneinsatz oder die Pflege von Grünanlagen – Kommunalfahrzeuge werden das ganze Jahr über an verschiedenen Orten zur Erledigung diverser Aufgaben innerhalb von Städten und Gemeinden eingesetzt. Dabei sind die Anforderungen an die Leistung und Flexibilität der Fahrzeuge in den letzten Jahren immer größer geworden.

Entsprechend breit ist auch das Angebot verschiedener Kommunalfahrzeuge. Gerade für den Einsatz in engen Bereichen heben sich Fahrzeuge von Multicar mit zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten hervor.

Entscheidend für das passende Kommunalfahrzeug ist letztendlich, welche Aufgaben zu bewältigen sind, ob und welche Last das Fahrzeug transportieren muss sowie die laufenden Kosten.

Schließlich sollte Sie auch die Finanzierungsform im Blick behalten. Längst gibt es für die meisten Hersteller und Verkäufer zahlreiche Finanzierungsmöglichkeiten zwischen reinen Miet- und Kaufmodellen.

Abroll- und Absetzkipper von MEIER-RATIO kommen bereits an zahlreichen Orten als Kommunalfahrzeuge zum Einsatz. Bald auch bei Ihnen?

Neuer Call-to-Action

Schreiben Sie uns:
info@meier-ratio.com

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns an:
+49 340 26046-0